Video Call Confirmation

To continue, please confirm that you are 18 years or older.

Private Content

Faszinierende Vintage-Fotos von Berlin im Sommer 1957_Ha

Willy Pragher (geb. Wilhelm Alexander Pragher) war ein deutscher Fotograf und Fotojournalist. Er studierte und trainierte an der Reimann School of Art and Design, einer privaten Kunstschule in Berlin. Ab 1932 arbeitete er als freiberuflicher Pressefotograf für Ullstein , die Berliner Illustrierte und die Badische Zeitung . 1944 wurde Pragher zum Volkssturm eingezogen, einer nationalen Miliz, die Nazi-Deutschland in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs gegründet hatte. Von 1945 bis 1949 war er Kriegsgefangener in Sibirien.

Nach seiner Freilassung kehrte Pragher nach Deutschland zur├╝ck und machte zahlreiche Fotos von fast allem. Hier werfen wir einen Blick auf Praghers Bilder von Berlin im Sommer 1957:

Das DOB-Hochhaus im Abschnitt Joachimsthalerstra├če.

 

Ecke Tauentzienstra├če/Marburgerstra├če.

 

Blick vom Caf├ę Huthmacher im DOB-Hochhaus.

Blick von der Kantstra├če auf die Kaiser-Wilhelm-Ged├Ąchtniskirche.

 

Ein Kiosk am Kurf├╝rstendamm.

 

Leiser Schuhgesch├Ąft in der Tauentzienstra├če.

 

Bahnhof Berlin Zoologischer Garten.

 

Die Kolonnade im Bikini-Haus.

 

Blick von der Kantstra├če auf die Kaiser-Wilhelm-Ged├Ąchtniskirche.

 

Lehrter Bahnhof vor dem Abriss.

 

Tauentzienstra├če von der Passauerstra├če aus gesehen.

 

Blick auf die Joachimsthalerstra├če.

 

Blick auf das unbebaute Grundst├╝ck des Europa-Centers.

 

Blick auf den Kurf├╝rstendamm vom Breitscheidplatz aus.

 

U-Bahnstation Hansaplatz.

 

Blick auf die Joachimsthalerstra├če.

 

Kurf├╝rstendamm mit Blick nach Westen von der Joachimsthalerstra├če.

 

Blick auf die Joachimsthalerstra├če.

 

Kurf├╝rstendamm an der Kreuzung Uhlandstra├če.

 

Zoopalast und Kaiser-Wilhelm-Ged├Ąchtniskirche.

 

Blick vom U-Bahnhof Hallesches Tor auf den zerst├Ârten Mehringplatz.

(über Flashbak )

Related Posts